Als Jakob Gasser 1929 seine Kakteensammlung an den Warenhausbesitzer Jules Brann verkaufte und dieser sie der Stadt Zürich schenkte, konnte keiner der Beiden ahnen, dass sie sich innerhalb von weniger als 90 Jahren zur weltweit artenreichsten Sammlung sukkulenter Gewächse entwickeln würde. Aus der reinen Schausammlung wurde ein lebendes Museum, das sowohl die Vielfalt der Sukkulenten als auch die Anpassungsfähigkeit der Pflanzen an ihre speziellen Lebensräume zeigt. Heute ist die Sukkulenten-Sammlung zu einem Kompetenzzentrum für alle Aspekte sukkulenter Pflanzen geworden und gibt ihr Wissen auf vielfältige Weise an Erwachsene und Kinder, Liebhaber und Wissenschaftler weiter. Und nicht zuletzt ermöglicht sie ihren Besuchern aus dem In- und Ausland in der besonderen Atmosphäre der Häuser am See erlebnisreiche Bildung und genussvolle Erholung.

Die Sukkulenten-Sammlung
Klicken Sie hier für einen Rundgang durch die Sukkulenten-Sammlung

 
Leitbild

Kontakt

  • E-Mail: admin@foerderverein.ch
  •  
  • Adresse: Förderverein der Sukkulenten-Sammlung Zürich
  • 8000 Zürich

Newsletter abonnieren

Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden